Adamon von Eden on Wattpad: https://www.wattpad.com/user/AdamonVonEden

Adamon von Eden - Der Versuch, .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

"Die Macht der politischen Entscheidung":
http://machtderpolitentscheidung.wordpress.com/

Basis-Magie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 433.4 KB
Die hermaphroditische Offenbaru.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Adamon von Eden - Dunkelwelt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 977.0 KB
AvE - Stationsüberblick.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.9 KB
Adamons Vampiresken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Vernetzte Welten. -.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Magisches Wirken - mag. Werk. -.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
. - EE. Michael . -
. - EE. Michael . -


Auszug aus "Der Engel vo´m westlichen Fenster" von Gustav Meyrink, - Knaur, ISB N:3-426-04125-1:

"...nicht zu trennen mehr im Lügen des Ich oder Du,
nicht hinieden, nicht drüben zu scheiden die königlich ragen. -
Das Sakrament meines Liquors macht endlich aus zweien den Einen:

Der da vorwärts und rückwärts schaut in die Nacht,
der nimmermehr schläft, der in Ewigkeit wacht;
- dem Äonen wie Tagwachen erscheinen..."

Der geheime Sinn des YIN-YANG-Symboles sei "die hermaphroditische Ehe". -
- Die Bewahrung der magnetischen Kraft beider Prinzipien,
statt Ihrer Vergeudung im Auseinandertritt der Geschlechter. - (G.M.)

Aus dem "Nachwort" von Marianne Wünsch:

"Blut" ist das, was allem Leben zugrunde liegt,
"Blut" ist das, was eine Teilgruppe der Lebenden als Geschlecht und Familie verbindet;
"Blut" ist das, was das innerste Wesen und den Charakter einer Person ausdrückt. -

Das Blut ist aber auch "der Träger der Erotik",
und "Erotik ist allgegenwärtig in der dargestellten Welt";
- geht es doch von Anfang an um "die Vereinigung mit der Königin". -

- Diese erweist sich als "aussersexueller Akt, - der die Geschlechter in Eines verschmilzt
und Ihren Unterschied aufhebt". -

- Das "geschlechtslose" oder "zweigeschlechtliche Wesen" ist "eine Variante der hermaphroditischen Ehe". -
- Auch in sich selbst hat das männliche Individuum schon etwas Weibliches, mit dem es sich vereinigen kann. - (M.W.)


. - Wenn wir diesen Gedanken nun weiterweben, - so finden wir:

- den "ÜBERBEGRIFF DER HERMAPHRODITISCHEN EHE", - ANGEZEIGT ALS "MASSTAB DER ÜBERWINDUNG DER DUALITÄT",

- UNTERTEILT IN "MEHRERE MODELLE", - IN DENEN MAN UNSCHWER DIE SICH BEREITS DEFINIERENDEN "MISCHTYPEN",

WIE "HOMOSEXUELLE", "BISEXUELLE" ODER AUCH "GENDERPERSONEN" WIEDERFINDEN KANN. -

- Woraus sich wiederum die "Grundidee" destillieren lässt, - "dass all diese Personen verschiedene "Modelgruppen" einer
übergeordneten "Art" darstellen, - die es interessanterweise angeblich bereits einmal gegeben hat ...

. - EE Gabriel. -
. - EE Gabriel. -

                   https://netzr.de/videos/7001/collages/